Debatten

Schule für Philosophie und Humanismus


Offenes Friedensforum (OFF)


So hieß ein Zelt

auf dem Friedensfestival Pax Terra Musica, vom 27.07.2018 - 29.07.2018.


Das OFF-Zelt war Gebiet für die freie Rede. Es wurde gestellt vom "Philosophenclub der Lohnabhängigen". Wir brauchen kritische Analysen ebenso wie konstruktive Vorschläge. Frieden+Freiheit+Gerechtigkeit gehören zusammen und sind drei unverzichtbare Komponenten einer zukünftigen Gesellschaft, über die wir ebenso reden wollen, wie über das, was in der Gegenwart im Namen der "Freiheit", wirklich passiert.



Wir wollen gemeinsam Rat halten.

Vorträge und Diskussionen fanden statt. Eine Videokamera lief mit. Das Ergebnis wird auf YouTube zu sehen sein. Unser Zelt wurde gern angenommen. Das Wetter hat uns geprüft. Aber wir haben die Prüfung bestanden. Das Festival war ein tolles Erlebnis. Vielen Dank an die vielen Helfer und Organisatoren, für ihre Mühe.

Was fand statt?



Vortrag zum Thema Allmendeökonomie (Bolivien/Südamerika)

"Almende Aguas de Cochabamba", - Muster gemeinsamen Handelns

von Karoline Rutzen - anschließend Fragen und Gespräche


Workshop zum Thema Wie friedensfähig sind wir? - Friedenspraxis im Alltag

von Achim Reschke  - anschließend Fragen und Gespräche


Vortrag zum Thema Commons (Allmendeökonomie) - Ein Erfahrungsbericht

von Andreas Aldag - anschließend Fragen und Gespräche


Buchlesung über das Thema Sinnverlust in der modernen Arbeitswelt,

mit Autorin Katrin Mc Clean >>Infos und Aktuelles siehe >>hier. - anschließend Fragen und Gespräche


Vortrag zum Thema Stop the WAR in Yemen

von Mathias Tretschog >> Hände reichen – Initiative ergreifen - anschließend Fragen und Gespräche


Vortrag zum Thema Commons (Allmendeökonomie)

>> Für eine neue Politik jenseits von Markt und Staat

von Jürgen Michael Hackbarth - anschließend Fragen und Gespräche


Workshop zum Thema Move Meta Deep Talk - eine Möglichkeit, wie sich Menschen mit unterschiedlichen

Meinungen und Bewusstseinsstufen mit ihren speziellen Themen (Umwelt,

Politik, Gesundheit...) liebevoll und offen begegnen können

von Christoph Petzold - anschließend Fragen und Gespräche


Vortrag zum Thema Stimme und Zeichen, neue Formen der Vernetzung

von Joachim Trapp, anschließend Fragen und Gespräche


Die Kraft der Poesie 

von Viola Livera


Gemeinsame Gesprächsrunde - Wie weiter mit der Friedensbewegung? Themen zur Vernetzung - Gesprächsrunde mit Moderation [Alle haben das gleiche Rederecht und die gleiche Redezeit - die Moderation übernimmt dafür eine unterstützende Kontrolle]

 
Aufstand
öffentliche Gruppe
Gruppe beitreten
Für Demokratie und eine Gesellschaft der Gleichen! [eine Initiative, die sich aus "aufstehen" gebildet hat] Wir laden alle ein, ihre Ideen für gesell...